Dr. Guido Leidig
Home
Vita
Publikationen
Forschung
Abstracts
Arbeitspapiere
Statements / Interviews
Vorträge
Mitgliedschaften /
Lehrtätigkeit
Links
Kontakt
Impressum
...realisiert durch
sagene
Dr.Guido Leidig Vorträge
Vorträge
Interdisziplinarität als Forschungsstrategie.
Dargestellt anhand ausgewählter umweltpolitischer Forschungsfelder
(Vortrag auf dem 14. Deutschen Kongreß für Philosophie, 21.-26.9.1987, Gießen), Manuskript, Freudenberg 1987.
Evolution of Science, Jurisprudence and Interdisciplinary Research
(Vortrag auf dem 14. Weltkongreß für Rechts- und Sozialphilosophie, 17.-23.8.1989, Edinburgh), Manuskript, Freudenberg 1989.
Jurisprudence and Interdisciplinary Research
(Vortrag auf dem Fourth Maastricht Workshop in Law and Economics, held from April 25-27, 1991 at the University of Limburg in Maastricht), Manuskript, Freudenberg 1991.
Ecologically Oriented Spatial Planning and Multidisciplinary Research
(Vortrag auf dem 6th AESOP Congress, Planning in a time of change, Stockholm June 3-6, 1992), Manuskript, Freudenberg 1992.
International Spatial Planning, Environmental Sustainability and the European Regional Planning Charter.
A Critical and Interdisciplinary Analysis of the Charter
(Vortrag auf dem IV. World Congress of the Regional Science Association International, Palma de Mallorca, May 26-30, 1992),
Manuskript, Freudenberg 1992.
Lean Management - mehr als nur ein modernes Schlagwort?
(Vortrag Bundesverband Druck E.V., Wiesbaden 15.3.1993), Manuskript, Freudenberg 1993.
Qualitätsmanagement durch ISO 9000-9004 - ein Königsweg?
(Vortrag Bundesverband Druck E.V., Wiesbaden 17.5.1993), Manuskript, Freudenberg 1993.
Personal-Controlling in Mittelbetrieben als Führungsaufgabe.
(Vortrag auf dem 3. Wirtschaftssymposium an der Hochschule "Thomas Müntzer" in Bernburg, 12.-13. November 1992), Manuskript, Freudenberg 1992.
Umweltkosten-Management als Führungsherausforderung.
(Vortrag XIX. Woche der Druckindustrie, 26.-29.10.1993, Berlin, Fachveranstaltung Offsetdruck, 28.10.1993), Manuskript Wiesbaden 1993; abgedr. in: Referatemappe, Fachveranstaltung Offsetdruck, XIX. Woche der Druckindustrie, Hrsg.: Bundesverband Druck E.V., Wiesbaden 1993.
Personalentwicklung als Erfolgsfaktor.
Notwendigkeit, Voraussetzungen, Methoden, Erfolgskontrolle (Vortrag auf dem 4. Wirtschaftssymposium an der Hochschule "Thomas Müntzer" in Bernburg, 11.-12. November 1993), Manuskript, Freudenberg 1993.
Umweltkostenmanagement als Führungsaufgabe.
(Vortrag auf dem 5. Wirtschaftssymposium an der Fachhochschule Anhalt in Bernburg, 10.-11. November 1994), Manuskript, Freudenberg 1994.
Nutzen des Controlling - auch im Klein- und Mittelbetrieb.
(Vortrag auf der Jahreshauptversammlung des Verbandes der Druckindustrie Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt e.V., 21.-22. April 1995, Leipzig), Manuskript, Freudenberg 1995.
Außenstände erfolgreich reduzieren.
(Vortrag auf der Jahreshauptversammlung des Verbandes der Druckindustrie Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt e.V., 21.-22. April 1995, Leipzig), Manuskript, Freudenberg 1995.
Chaostheorie und Umweltschutz - der nächste Schritt?
(Vortrag auf dem 19. Internationalen Symposium der Europäischen Fakultät für Bodenordnung an der Technischen Universität München, "Bodenordnung als Instrument der Landespflege", 7.-9. Oktober 1993), Manuskript, Freudenberg 1993.
Ökologische Landneuordnung.
Problemrelevante Ansätze multidisziplinärer Kooperation.
(Vortrag auf dem 23. Internationalen Symposium der Europäischen Fakultät für Bodenordnung an der University of East London, "Land Reform and Sustainable Development", 4.-7. Oktober 1995), Manuskript, Freudenberg 1995.
Vom Wettbewerber lernen - Benchmarking als Führungsinstrument
(Vortrag auf dem 6. Wirtschaftssymposium an der Fachhochschule Anhalt in Bernburg, 16.-17. November 1995),
Manuskript, Freudenberg 1995.
Vertriebscontrolling als Führungsinstrument am Beispiel der Druckindustrie
(Vortrag Konferenz "Vertriebssteuerung", Management Circle/Eschborn, 12.-13. Februar 1996, Frankfurt/M.), Manuskript, Freudenberg 1996.
Früherkennung von Insolvenzgefahren bei Geschäftspartnern mittels Kennzahlen und Checklisten
(Vortrag Kongreß "Kennzahlen", Management Circle/Eschborn, 28.-29. März 1996, Wiesbaden), Manuskript, Freudenberg 1996.
Marketing-Management und Benchmarking.
Lernen von den Besten als Unternehmenskultur (Vortrag auf dem Kongreß "Marketing and Culture of Business", University of Economics and Finance, St. Petersburg, 23.-26. September 1996), Manuskript, Freudenberg 1996.
Ressourcenvorsorge und Baulandmobilisierung - Gegensatz oder notwendige Ergänzung?
(Vortrag auf dem 24. Internationalen Symposium der Europäischen Fakultät für Bodenordnung an der Universität für Bodenkultur, Wien, "Baulandmobilisierung: Probleme und Lösungen", 2.-3. Oktober 1996), Manuskript, Freudenberg 1996.
Wettbewerbsvorteile durch umweltorientiertes Marketing - auch in der Druckindustrie?
(Vortrag auf dem Kongreß "Die umweltbewußte Druckerei im Spannungsfeld zwischen Ökologie, Ökonomie und Technologie" des Landesgewerbeamtes Baden-Württemberg, Stuttgart, 18. April 1997), Manuskript, Freudenberg 1997.
Regional Science Methodology and Scientific Evolution.
Ecological Land Development and new Approaches to Multidisciplinary Co-operation.
(Vortrag auf dem Thirty-Seventh-European Congress der European Regional Science Association, Rome, Italy, August 26-29, 1997), Manuskript, Freudenberg 1997.
Chaostheorie und Zukunftsherausforderungen.
(Vortrag auf der Wissenschaftlichen Jahrestagung des Interdisziplinären Arbeitskreises für Entwicklungsländer-Forschung (IAfEF), e.V., Bonn, "Dreissig Jahre IAfEF, Erfahrungen und Perspektiven interdisziplinärer Entwicklungspolitik", 17.-18. Oktober 1997, Freiburg), Manuskript, Freudenberg 1997.
Kalkulation: Systematik für elektronische Produktionen.
(Vortrag print & media congress, "Innovative Mediendienstleistungen im Informationszeitalter: Präsenzen, Produkte, Prozesse", 12.-13. März 1998, Düsseldorf), Manuskript, Freudenberg 1998.
Chaos Theory and Ecologically oriented Spatial Planning.
Shaping the Future, Multidisciplinary and Research Strategies in Times of Change.
(Vortrag auf dem 27. Internationalen Symposium der Europäischen Fakultät für Bodenordnung an der ETH Zürich, "Raumordnung im Umbruch", 18.-20. Mai 1998), Manuskript, Freudenberg 1998.
Prozeßkosten-Informationen und prozeßorientierte Kalkulation in der Druckindustrie.
(Vortrag auf der Fachtagung "Kostenrechnung und Controlling für mittelständische Unternehmen 1998", Veranstalter: Prof. Dr. W. Männel, 6.-7. Mai 1998, Nürnberg), Manuskript, Freudenberg 1998.
Strategisches Marketing-Controlling.
Inhalte, Aufgaben, Instrumente (Vortrag auf der Fachkonferenz "Marketing-Controlling", Management Forum Starnberg, 25.-27. August 1998, München), Manuskript, Freudenberg 1998.
Management Ökologischer Risikopotentiale in Industrieunternehmen und Nachhaltigkeitsprinzip.
(Vortrag auf der IAfEF-Klausurtagung, "Fragen der Entwicklungspolitik an die Wissenschaft. Lösungsbedürftige Probleme aus Sicht der interdisziplinär orientierten Wissenschaften",
16.-17. Oktober 1998, Wien, Institut für Soziologie, Johannes Kepler Universität, Wien), Manuskript, Freudenberg 1998.
Von den Erfolgreichen lernen - Benchmarking auch für Weiterverarbeiter.
(Vortrag XXIV. Woche der Druckindustrie, 27.-29.10.1998), Manuskript, Wiesbaden 1998;
abgedr. in: Referatemappe, Fachveranstaltung Druckweiterverarbeitung, XXIV. Woche der Druckindustrie, Hrsg.: Bundesverband Druck E.V., Wiesbaden 1998.
Wissenschaftsevolution und Multidisziplinarität.
Metatheoretische Überlegungen zur Fundierung einer Multidisziplinforschung
(Vortrag auf der IAfEF-Jahrestagung, "Interdependenzen von Wirtschaftsreformen, Demokratisierung und der Gewährung von Rechtsstaatlichkeit: Theorien mittlerer Reichweite", 18.-20. Juni 1999, Universität Bochum), Manuskript, Freudenberg 1999.
Projekt- und Kalkulationsmanagement im Multimediabereich.
(Vortrag print & media Congress 99 at digiMedia, 23./24. September 1999, Düsseldorf, Crossmedia: Medien-Produktion mit innovativen Produkten und Services), Manuskript, Freudenberg 1999.
Prozessbasiertes Kalkulationsmanagement für komplexe Medien-Produkte.
(Vortrag auf der Fachtagung "Kosten- und Ergebniscontrolling mittelständischer Unternehmen", Veranstalter: Prof. Dr. W. Männel, 24.-25. Mai 2000, Nürnberg), Manuskript, Freudenberg 2000.
Von der Kostentransparenz zur Strategieumsetzung oder von der Prozesskostenrechnung zur Balanced Scorecard.
(mit R. Sommerfeld) (Vortrag FDI, Bezirk Mainz/Wiesbaden, 08.05.2000), Manuskript, Freudenberg 2000.
Nachhaltigkeitsansatz - Modetheorie oder Zauberformel im Zeitalter der Globalisierung und Virtualisierung?
(Vortrag auf dem 30. Internationalen Symposium der Europäischen Fakultät für Bodenordnung, "Nachhaltige räumliche Entwicklung auf dem europäischen Kontinent. Interdisziplinäre Ansätze",
Palais de l'Europe, Strasbourg, 15.-16. Juni 2000), Manuskript, Freudenberg 2000.
Scientific Evolution, Regional Science and new Multidisciplinary Approaches.
(Vortrag auf dem 40th European Congress of the European Regional Science Association, Barcelona, Spain, August 29 - September 1, 2000), Manuskript, Freudenberg 2000.
Veränderungen managen - Balanced Scorecard als Führungsinstrument.
(Vortrag auf dem Kongress "Unternehmensnachfolge im Bereich Druck und Medien", Verband Druck und Medien, Ostfildern, 06./07.10.2000), Manuskript, Freudenberg 2000.
Balanced Scorecard - Führungsinstrument in Zeiten des Wandels.
(Vortrag auf der Fachveranstaltung Druckweiterverarbeitung, Veranstalter: Pro Print Forum Informations- und Veranstaltungsgesellschaft mbH, Wiesbaden, München 28.11.2000), Manuskript, Freudenberg 2000.
Nachhaltigkeitsansatz - Gesellschaftsevolution - Steuerungseffizienz: Kritische Bestandsaufnahme und Würdigung.
(Vortrag auf dem Winterseminar der Gesellschaft für Regionalforschung, Matrei/Osttirol, 24. Februar - 03. März 2001), Manuskript Freudenberg 2001.
Raumplanung im Spannungsfeld von Emergenz, Imergenz und Komplexität. Ausgewählte Theorien zur Verbesserung der Steuerungseffizienz komplexer Systeme.
(Vortrag auf dem 31. Internationalen Symposium der Europäischen Fakultät für Bodenordnung, "Aufgaben der Regionen im Hinblick auf Raumplanung, Bodenrecht und Umweltschutz", Palais de l'Europe, Strasbourg, 25.-26. Oktober 2001), Manuskript, Freudenberg 2001.
Kooperationen - Stiefkind oder neuentdeckte Zauberformel?
Gestaltung, Organisation, Synergien.
(Vortrag auf dem Kongress "Existenzsicherung im Bereich Druck und Medien", Verband Druck und Medien, Ostfildern, 30.11.2001), Manuskript, Freudenberg 2001.
Raumplanung und Naturwissenschaften.
Dargestellt am Beispiel von Emergenz- und Komplexitätstheorie.
(Vortrag auf dem Winterseminar der Gesellschaft für Regionalforschung, Hermagor/Kärnten, 23. Februar - 2. März 2002), Manuskript, Freudenberg 2002.
Balanced Scorecards für das strategieorientierte Controlling.
(Vortrag auf der Fachtagung "Kosten- und Ergebniscontrolling mittelständischer Unternehmen", Veranstalter: Prof. Dr. W. Männel, 12.-13. Juni 2002, Nürnberg), Manuskript, Freudenberg 2002.
Balanced Scorecard und Strategisches Controlling.
(Vortrag auf dem 5. Süddeutschen Controllertag, Verband Druck und Medien Bayern e.V., München, 22.10.2002), Manuskript, Freudenberg 2002.
Naturverständnis und Naturnutzung im kulturellen Zeitkontext.
(Vortrag auf dem 32. Symposium der Europäischen Fakultät für Bodenordnung, "Zur Systematik alter und neuer Bodenrechte im kulturellen Kontext - ökologische, ökonomische und soziologische Aspekte", Palais de l'Europe, Strasbourg, 24.-25. Oktober 2002), Manuskript, Freudenberg 2002.
Human-Ressourcen-Risikomanagement - Praktischer Lösungsansatz zur Personalbindung im darwiportunistischen Umfeld.
(Vortrag auf dem 13. Wirtschaftssymposium der FH Anhalt, "Effizientes Personalmanagement", Abteilung Bernburg, Bernburg, 14.11.2002),
Manuskript, Freudenberg 2002; abgedr. in: Institut für Regionalentwicklung und Wirtschaftsförderung e.V. an der Hochschule Anhalt (FH), Hrsg., Seminarunterlagen zum 13. Wirtschaftssymposium am 14.11.2002, Effizientes Personalmanagement, Bernburg 2002.
Natural Environment, Natural Law and Legal Theory in the Light of Natural Sciences: Chaos-Theory, the next Step?
(Vortrag auf dem 21. Weltkongress der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR), 12.-18. August 2003, Lund), Manuskript, Freudenberg 2003.
Effizienz als Gestaltungsprinzip des Umweltrechts.
(Vortrag auf dem 33. Symposium der Europäischen Fakultät für Bodenordnung, "Neuere Entwicklungen im Umweltschutz, Technische Universität Vilnius, 25.-26. September 2003), Manuskript, Freudenberg 2003.
Im Fokus: Leistungspartnerschaften.
(Vortrag auf der IRD-Jahrestagung, 26.-27. Juni 2003, Heidelberg), Manuskript, Freudenberg 2003.
Personalbindung und Personal-Risiko-Management. Voraussetzungen und praktische Lösungsansätze.
(Vortrag auf der VDB-Herbsttagung, Leipzig, 25. Oktober 2003), Manuskript, Freudenberg 2003.
Moderne Entwicklungen im Personal-Management: ein Überblick.
(Vortrag an der FH Bernburg, 13. November 2003), Manuskript, Freudenberg 2003.
Balanced Scorecard als Führungsinstrument in der Druck- und Medienindustrie.
(Vortrag an der Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart, University of Applied Sciences, Media Entrepreneur Center (MEC), Stuttgart, 20. November 2003), Manuskript, Freudenberg 2003.
Entwicklungstrends, Controlling, Projekt- und Kalkulationsmanagement in der Druck- und Medienindustrie.
(Vortrag an der Technischen Fachhochschule Berlin, 15. Dezember 2003), Manuskript, Freudenberg 2003.
Finanzieren Banken noch den Mittelstand?
(Vortrag: Bezirksversammlung Verband Druck und Medien Bayern e.V., 20.04.2004, Mengkofen/Niederbayern), Manuskript, Freudenberg 2004.
Bankenverhalten und Finanzierung im Mittelstand. Aktuelle Ergebnisse einer Erhebung für die Medienindustrie.
(Vortrag: TREUCURA, Treuhand GmbH, Jahrestagung, 6./7. Mai 2004, München), Manuskript, Freudenberg 2004.
Szenen einer Ehe: Banken und Mittelstand in der Beziehungskrise?
(Vortrag: Drupa 2004, Corporate Finance meets Print, VSDI, 12.05.2004, Düsseldorf), Manuskript, Freudenberg 2004.
Balanced Scorecard als Management-Instrument - dargestellt am Beispiel der Druck- und Medienbranche.
(Vortrag im Rahmen der Wormser Unternehmergespräche, Wintersemester 2003/2004, FH Worms, 13. Mai 2004), Manuskript, Freudenberg 2004.
Strategie-Management mittels Balanced Scorecard und Benchmarks. Dargestellt am Beispiel der Druck- und Medienindustrie.
(Vortrag: Benchmarking-Management Seminar am IFZ (Institut für Finanzdienstleistungen Zug), 04. Juni 2004, Zug) Manuskript, Freudenberg 2004.
Kooperationen im Stempelbereich - Stiefkind oder neu entdeckte Zauberformel? Gestaltung, Organisation, Synergien.
(Vortrag: 31. Verbandstagung Bundesinnung für das Flexografen-Handwerk, 17.-18. Juni 2004, Oestrich-Winkel), Manuskript, Freudenberg 2004.
Personal-Management als Wettbewerbsvorteil. Moderne Entwicklungen im Überblick
(Vortrag: Jungunternehmerforum, Bundesverband Druck und Medien e.V., 2./3. Juli 2004, Dresden), Manuskript, Freudenberg 2004.
Legal Theory and Chaos-Theory.
(Vortrag im Rahmen der Critical Legal Conference 2004, 3.-5. September 2004, University of Westminster, School of Law, London), Manuskript, Freudenberg 2004.
Banken und Mittelstand in der Beziehungskrise?
Ergebnisse der Bankenstudie 2004
(Vortrag: Verband Druck und Medien Nord e.V., 29. September 2004, Hamburg), Manuskript, Freudenberg 2004.
Zeitstruktur, Dynaxität und Gesetzescontrolling.
Grundlagenaspekte zur nachhaltigen Effizienz rechtsökologischer Gesetze.
(Vortrag: 34. Symposium der Europäischen Fakultät für Bodenordnung "Aspekte aktueller Wandlungstendenzen von Bodenrechten in europäischen und außereuropäischen Regionen", Palais de l'Europe, Strasbourg, 28.-29. Oktober 2004), Manuskript, Freudenberg 2004.
Banken und Mittelstand in der Krise? Bankenverhalten - Rating - Kennzahlen - Kreditwürdigkeitsprüfung.
(Vortrag auf dem 15. Wirtschaftssymposium der FH Anhalt "Internationales Management - Chancen und Strategien für den Mittelstand", Workshop A, Abteilung Bernburg, Bernburg, 11./12.11.2004), Manuskript, Freudenberg 2002 sowie abgedr. in: Tagungsunterlagen 15. Bernburger Wirtschaftssymposium, Bernburg 2004.
Bankenverhalten und Medienindustrie. Aktuelle Umfrageergebnisse und Anforderungen an die Kreditwürdigkeitsprüfung.
(Vortrag: Verband Papier, Druck und Medien Südbaden e.V., 17. November 2004, Freiburg), Manuskript, Freudenberg 2004.
Naturverständnis und raumbezogene Naturnutzung im Spannungsfeld gesellschaftlicher Evolution.
(Vortrag auf dem Winterseminar der Gesellschaft für Regionalforschung, Schladming/Steiermark, 12.-19. Februar 2005), Manuskript, Freudenberg 2005.
Banken und Mittelstand in der Beziehungskrise?
(Vortrag im Rahmen der Hauptversammlung des Verbandes Druck und Medien Berlin-Brandenburg, Berlin, 22. April 2005) Manuskript, Freudenberg 2005.
Bankenverhalten und Mittelstand. Kreditvergabepraxis, Rating, Kennzahlen.
(Vortrag im Rahmen der Wormser Unternehmergespräche 2005, FH Worms, 12. Mai 2005) Manuskript, Freudenberg 2005, in: http://www.fh-worms.de/ebm-hm/professoren/gerberich/downloads/Guido_Leidig.ppt
Ratingvorbereitungsstand in der Druck- und Medienindustrie. Ergebnisse einer empirischen Erhebung
(Vortrag: 7. Süddeutscher Controllertag, Internationale Rechnungslegung IFRS/IAS: Chancen und Risiken für die Druck- und Medienindustrie, Verband Druck und Medien Bayern, 24. Mai 2005, Ismaning),
Manuskript, Freudenberg 2005.
Banken und Mittelstandsfinanzierung - Krise oder Neubeginn?
Studienergebnisse, Rating, Kennzahlen, Kreditwürdigkeitsprüfung
(Vortrag: Fachhochschule für Wirtschaft Berlin, Berlin 26.10.2005), Manuskript, Freudenberg 2005.
Umweltrechtstheorie im Spannungsfeld von Zeitstruktur und Dynaxität. Gesetzescontrolling als Instrument zur nachhaltigen ökologischen Rechtsentwicklung
(Vortrag auf dem Winterseminar der Gesellschaft für Regionalforschung, Matrei/Osttirol, 18.02.-25.02.2006), Manuskript, Freudenberg 2006.
Aktuelle Ergebnisse der Bankenstudie 2005 des bvdm und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.
(Vortrag auf dem Kongress: Mittelstandsfinanzierung und Banken - Krise mit Neubeginn?; bvdm, Mainz 25.04.2006),
Manuskript, Freudenberg 2006; Referatemappe bvdm, Wiesbaden 2006.
Krise mit Neubeginn - Banken und Mittelstand.
Aktuelle empirische Ergebnisse, Rating, Kreditwürdigkeitsprüfung.
(Vortrag im Rahmen der Wormser Unternehmensgespräche 2006, FH Worms, 27. April 2006), Manuskript, Freudenberg 2006,
in: http://www.fh-worms.de/ebm-hm/professoren/gerberich/aktuell.html
Auf die Anforderungen der Kapitalgeber ausgerichtete Controllinginformationen
(Vortrag auf der Fachtagung "Controlling in mittelständischen Unternehmen", 17.-18. Mai 2006, Nürnberg), Manuskript, Freudenberg 2006.
Albtraum oder Zauberformel - Strategien mittels der Balanced Scorecard erfolgreich umsetzen.
(Vortrag im Rahmen der Buchmesse 2006, Sortimenter-Ausschuss, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Forum Management-Dienstleistungen für Verlage und Buchhandel, 7. Oktober 2006), Manuskript, Freudenberg 2006.
Bankenorientierte Anforderungen an ein wertorientiertes Finanz-Management.
(Vortrag im Rahmen des Intensiv-Seminars Wertorientiertes Finanzmanagement, 16./17. Oktober 2006, Wiesbaden, Forum für Führungskräfte), Manuskript, Freudenberg 2006 sowie Tagungsunterlagen des Veranstalters.
Eigenkapital-Management und kapitalgeberorientierte.
Anforderungen an das Controlling im Mittelstand
(Vortrag auf dem 17. Wirtschaftssymposium der FH Anhalt, Trends der strategischen Unternehmensführung für den Mittelstand, 30. November 2006, Bernburg), Manuskript, Freudenberg 2006 sowie Tagungsunterlagen.
Effizienz als Gestaltungsprinzip der Gesetzgebung. Dargestellt am Beispiel des Umweltrechts
(Vortrag im Rahmen des Winterseminars der Gesellschaft für Regionalforschung, Igls (Innsbruck), 17.-24.02.2007), Manuskript, Freudenberg 2007.
Zur Notwendigkeit der Konvergenz von Natur- und Rechtswissenschaft. Konsequenzen für die Evolutionseffizienz des (ökologischen) Rechtssystems - dargestellt anhand von Problemfeldern der Stadtentwicklung und Baulandmobilisierung.
(Vortrag: 35. Symposium der Europäischen Fakultät für Bodenordnung, "Verfügbarkeit von Bauland - Baulandmobilisierung", Linz a.d. Donau, 21.-22. Juni 2007), Manuskript, Freudenberg 2007.
Ausgewählte Anforderungen der Kapitalgeber aus empirischer Sicht: Eigenkapitalentwicklung, Rating, Kreditwürdigkeitsprüfung, Kapitaldienstfähigkeit
(Vortrag im Rahmen des Seminars "Bilanzanalyse und Bilanzmanagement", Forum für Führungskräfte, 10./11. Oktober 2007, bei Düsseldorf), Manuskript, Freudenberg 2007, Seminarunterlagen Veranstalter.